top of page
Empfohlene Einträge

Zur aktuellen Lage

+++ NETZFUND +++


đŸ’„ Paris brennt, die Ära der globalen Vormachtstellung der USA und des Dollar-Reservesystems ist vorbei, die Bundesregierung stehend k.o. und Seymour Hersh legt bzgl. der Nord-Stream-Vertuschung weiter nach. Er bezichtigt Scholz der Mitwisserschaft, die Rede ist von Hochverrat und der Fall ist international im Rampenlicht. Nachdem das Narrativ um das Segelboot eines pro-ukrainischen Superteams nicht zĂŒndete, gibt es plötzlich neue Spuren, die nach Russland fĂŒhren. Alle Welt kann es jetzt auf vielen verschiedenen Ebenen sehen: "Der Kaiser ist nackt".


đŸ’„ Das chinesisch-russisch-iranische BĂŒndnis ist der geopolitische Albtraum der USA, China ist neuer Streitschlichter in Nahost und erlebt sein "globales Erwachen". Xi und Putin begruben in Moskau die sog. "Pax Americana", es gibt FriedensgesprĂ€che zwischen China und Taiwan, neue diplomatische Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und Syrien, wodurch Assad auf die WeltbĂŒhne zurĂŒckkehrt. Prompt kommt es zu AnschlĂ€gen und KĂ€mpfen in Syrien, die wohl hauptsĂ€chlich zwischen der USA und dem Iran ausgetragen werden. Die TĂŒrkei und Griechenland sind "plötzlich beste Freunde" und in der Ukraine hat der Verteilungskampf schon begonnen. Die Briten wollen Uran-Munition liefern und Putin droht mit Konsequenzen. Besonders interessant ist die Meldung, dass die WHO der Ukraine zur Schließung der Biolabore rĂ€t, die fĂŒr manche ja immer noch Verschwörungstheorie sind.


đŸ’„ Im Zuge der Ent-Dollarisierung suchen immer mehr LĂ€nder nach einer Alternative und sehen diese in der BRICS-Gruppe. Der chinesische Yuan schlĂ€gt den US-Dollar und der Schweizer Franken ist jetzt RisikowĂ€hrung. Der internationale "Finanzplatz der Schweiz ist gestorben" bzw. ein "Problembezirk" und manche sehen das Ende der ZĂŒrich-Mafia. In Frankreich gibt es mehrere Bankenrazzien, die Deutsche Bank wackelt und manche sehen spĂ€testens mit dem Platzen der Derivatenblase den Zusammenbruch des globalen Finanzsystems. Die HĂ€lfte der deutschen Sparer bezweifelt die Sicherheit des Geldes und fĂŒr diejenigen, die sich in den Bitcoin-Kaninchenbau begeben haben, ist das ganze der "perfekte Sturm fĂŒr das digitale Gold". Kaum ein Thema wird emotionaler bzw. kontroverser diskutiert und es gibt das ein oder andere Vorurteil bzw. viel Desinformation. Empfehlenswert fĂŒr Interessierte ist dieses Video von VerbindediePunkte, wo Kommentare und Fragen beantwortet werden.


đŸ’„ Das Scheitern ihrer Agenda bzw. der Dunning-Kruger-Effekt und das Peter-Prinzip in der Regierung werden immer offensichtlicher, es eskaliert zunehmend und die Ampel kĂ€mpft ums Überleben. Habecks Gasheizungs-Verbot wurde gekippt, der Berliner Klima-Volksentscheid ist gescheitert und das Verbrenner-Aus vom Tisch. Die grĂŒne "Planwirtschaft" bekommt immer mehr Gegenwind, 20 WirtschaftsverbĂ€nde prangern in einem offenen Beschwerdebrief die verfehlte Politik an und der Spiegel "verplappert sich bei der Frage" nach der staatlichen SouverĂ€nitĂ€t. 3-Sat zeigt einen kritischen Bericht ĂŒber die Maßnahmen, das ZDF behandelt den Fall Maxwell bzw. den "Sexhandel in der High Society" und der Hashtag #Wirvergessennicht ist bei Twitter ganz vorne. Ein internationales BĂŒndnis von Juden klagt die Medienhetze an, die im Fall Clemens Arvay zum Tode gefĂŒhrt haben könnte. Auch dass der Begriff „Antisemit“ zur Diffamierung Oppositioneller instrumentalisiert werde, sei verachtenswert. Man fragt sich in den Alt-Medien nach drei Jahren Corona-Lockdown, was wir da nur mitgemacht haben.


đŸ’„ In Amerika gibt es alle zwei Tage einen "Chemieunfall", in der Posse um Trump wurde das Verfahren wohl eingestellt und Durham gibt neue Beweise gegen Clinton bzw. deren Anwalt frei. Das Thema der DoppelgĂ€nger im Falle Putins bzw. von einer KI erzeugten Bilder von Trump bzw. dem Papst sind medial sehr prĂ€sent. Fast tĂ€gliche KinderschĂ€nder-Razzien in Deutschland bzw. viele Prozesse diesbezĂŒglich zeigen die Systematik dahinter und den Kampf dagegen.


đŸ’„ "Was glaubt ihr, was hier los wĂ€re, wenn mehr wĂŒssten, was hier los ist?" Geduld, Vertrauen, Humor und der Weg des Friedens sind fĂŒr viele die Gebote der Stunde.

 
3 Ansichten

ÎŁÏ‡ÏŒÎ»Îčα


Aktuelle EintrÀge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

+49 175 292 3301

bottom of page