UNTERNEHMEN

Themen:

Selbstkompetenz | Deeskalationskompetenz | Kommunikationsmechanismen

Führungsqualität | Selbstbewusstsein | Gesundheit für Unternehmen |

Persönliche Gesundheit | Motivation | Gesunde Lebensführung |

Innere Kommunikation | Selbstreflexion | Selbstwirkung |

Gern erarbeite ich mit dir auch ein holistisches Konzept, entweder persönlich für dich oder für deine Führungskräfte. Es lohnt sich immer aktuelle Strukturen und Kulturen auf Sinnhaftigkeit zu prüfen. Wird dann festgestellt, dass das Aktuelle nicht zum gewünschten Erfolg, zum gewünschten Ziel führt, gibt es nur zwei Möglichkeiten.

  1. Strukturen und/oder Kulturen über einen angemessenen Zeitraum in allen Hierarchien zu optimieren. Erfolgreiche Veränderungen werden immer von oben nach unten vollzogen.

  2. Wenn die alten Strukturen und/oder Kulturen nicht verändert werden sollen, müssen die Ziele angepasst werden.

Alles andere führt nur zu einem unverhältnismäßig hohen Energieaufwand.

Die Führungskräfte in Unternehmen sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Crew

Es sind keine Gratifikationen die die Mitarbeiter zu nachhaltiger, intrinsischer Motivation bewegen, es ist das Verhältnis zwischen ihnen und ihren Vorgesetzten.

Heute werden oft Menschen in Führungspositionen gebracht, die absolut keine oder nur wenig Erfahrung mit Menschenführung, dafür aber Experten in Zahlen sind.

Ein Unternehmen, das eine hohe Fluktuationsrate hat, produziert Kosten und nimmt in Kauf, dass die Stammmannschaft über Maßen belastet wird.

In Betrieben habe ich immer wieder festgestellt, dass die stärksten Teams die waren, die von ihren Vorgesetzten voll respektiert und als Mensch wahrgenommen wurden. Es waren die Teams, die wussten, dass sie sich auf ihren Vorgesetzten verlassen konnten. Wenn ein Vorgesetzter vor, hinter und zu ihnen stand, sein Wort hielt, ehrlich zu ihnen war und die Belange des Teams auch nach weiter oben vertreten hat, haben sich die Mitarbeiter ein Bein ausgerissen, um anständige Ergebnisse zu erlangen. 

Die Leistung wurde also nicht für die Firma erbracht, sondern für den Vorgesetzten.

Leider ist diese Art der Führung nur schwer zu finden oder durchzusetzen. Das liegt daran, dass die eingesetzten Führungskräfte nicht dafür geeignet sind.

Woran liegt das? Führungspersönlichkeiten fallen nicht vom Himmel, aber es gibt sie. Also die, die es einfach in sich tragen. Um die geht es hier aber nicht. Es geht um die Führungskräfte oder die, die es werden wollen und es noch nicht in sich tragen.

Mit meinem Training biete ich die Chance, ein Mentorbewusstsein zu erzeugen. Denn wenn Mitarbeiter in ihren Vorgesetzten auch ihren Mentor sehen, folgen sie diesen gern. Für viele ist das ein langer Weg, deshalb biete ich Einzelpersonen, ein individuelles Training an, das bis zu 6 Monaten dauern kann. 

Da dieses Training ein sehr individuell gestaltetes Setting bedarf, gehe ich auf Einzelheiten gern in einem persönlichen Gespräch ein.

Für wen ist dieses Training geeignet?

  • Führungskräfte mit Unsicherheiten

  • Führungskräfte in deren Teams eine hohe Fluktuation herrscht

  • Führungskräfte, die die Kommunikation mit ihren Mitarbeitern scheuen

  • Führungskräfte, die sich nicht als Führungskraft fühlen

  • Angehende Führungskräfte

Meine Methoden sind sehr ungewöhnlich und sehr effektiv.

Für mich ist wichtig, dass meine Kunden einen Mehrwert für ihr Unternehmen haben und zufrieden sind. Die Voraussetzung  dafür ist eine klare Kommunikation in beide Richtungen ... damit gestellte Anforderungen  gut erfüllt werden können ... 

6 Monate individuelles, intensives Mentor-Training: 8.000 € pro Monat

Gerne beantworte ich dir per eMail: info@ikamibe.de

oder telefonisch: 0175 29 23 301 deine Fragen.

+49 175 292 3301