top of page
Empfohlene Einträge

Machen unsere Wasserwerke eigentlich einen guten Job?

Aktualisiert: 7. Feb. 2021


Ja, das tun sie!

Ich finde, dass unsere Wasserwerke einen verdammt guten Job machen, wenn ich mir die Bedingungen anschaue, unter denen sie ihre Arbeit machen müssen, gesetzlich und technisch. Unser Leitungswasser muss auf ca. 40 Stoffe getestet werden, Mineralwasser übrigens nur auf 12. Da muss jeder draus machen, was er für richtig hält. Ich vertraue jedenfalls unseren Wasserwerken mehr als Nestle, die am liebsten Wasser privatisieren würden.


Hier ein Bericht des Bundesministeriums für Gesundheit und des Umweltbundesamtes an die Verbraucherinnen und Verbraucher über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch (Trinkwasser) in Deutschland (2011 - 2013):


Daran kannst du schon sehen, dass unsere Wasserwerke sich anstrengen und einen verdammt guten Job machen. Nur wenn du dann Hintergründe zu den Bedingungen und Richtlinien kennst, wird klar, dass die Möglichkeiten sehr begrenzt sind. In diesem Bericht bringt Prof. Dr. Martin Exner, Leiter der Trinkwasserkommission und Berater der Bundesregierung, sehr klare und kritische Aussagen an.


Nur wenn du dann Hintergründe zu den Bedingungen und Richtlinien kennst, wird klar, dass die Möglichkeiten sehr begrenzt sind. In diesem Bericht bringt Prof. Dr. Martin Exner, Leiter der Trinkwasserkommission und Berater der Bundesregierung, sehr klare und kritische Aussagen an.


Wie inzwischen viele Haushalte, komme auch ich ohne eine eigene vernünftige Wasserveredelungsanlage im Haus nicht mehr aus. Da weiß ich wenigstens was aus dem Hahn kommt ... oder besser, was nicht aus dem Hahn kommt ...

25 Ansichten

Comments


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

+49 175 292 3301

bottom of page