top of page
Empfohlene Einträge

Zur Manipulation ist jedes Mittel "RECHT"

Aktualisiert: 13. März 2023


Der aufmerksame Beobachter wird erkannt haben, wie durch die Medien zu Agenda-Themen Meinung gemacht wird und da führen auch die plumpesten Mittel zum Ziel, denn die Masse der Bevölkerung ist medienhörig. Egal wie dumm und irrsinnig, es wird hingenommen und geglaubt. Warum, weil in permanenter Weise über Jahrzehnte das "Angst-Gen" der Menschen gefüttert und getriggert wurde und wird. Seit Praxisumsetzung der Planspiele zu COVID 19 ist eine Maschinerie der Propaganda losgetreten wurde, die es dank der neuen Medien so noch nicht gegeben hat.


Davon sind alle Themen betroffen, die zur Agenda der neuen Weltordnung gehören, der Agenda 2030 (Das Jahr wird immer weiter nach hinten geschoben, weil es zu viele Widersacher gibt)


Es wird manipuliert, dass sich die Balken biegen!

Ein Thema, das durch die Altmedien, vorrangig die öffentlich rechtlichen, schon sehr lange in die Gehirne der Menschen getrieben wird, ist die Klimakrise.


Hier eine gut geschriebene Kolumne, die es sehr gut beschreibt.

"Wenn es heute 36 Grad hat, sendet die ARD einen 'Brennpunkt' wie nach einem Kriegsausbruch", schreibt Harald Martenstein in seiner aktuellen Kolumne in der Welt. Sein hitziger Vorwurf an die öffentlich-rechtlichen Sender: Gut sei alles, was Panik schüre. Vor jeder Jahreszeit solle man jetzt Angst haben.


Und anhand solcher bildlichen Beispiele kann eigentlich jeder auch nur ansatzweise gebildete Mensch erkennen, in welcher Weise wir manipuliert werden.

Manipulation durch die Medien

Also sei immer wach und achte drauf, was du in dein Gehirn lässt!

 

41 Ansichten

Comments