top of page
Empfohlene Einträge

Ich bin kein Impfgegner

Aktualisiert: 22. Aug. 2022

Ich bin es wirklich Leid!

Ich kann es inzwischen nicht mehr ertragen!

Mein Verständnis schwindet nun gänzlich!


Mein Bestreben ist, Menschen zu helfen. Helfen bei psychischen und körperlichen Befindlichkeitsstörungen oder Krankheiten. Ich bin kein Arzt, deshalb arbeite ich gern vorbeugend. Krankheiten können durch vernünftige Lebensweise oft vermieden werden. Die Beseitigung von Krankheiten, also die Heilung ist ein längerer Prozess, wenn sie durch auf natürliche Weise geschehen soll, also durch die natürliche Unterstützung des Immunsystems.


In der heutigen Zeit ist allerdings ein Faktor dazugekommen, der nur schwer kalkulierbar ist, denn niemand, der helfen möchte, weiß, mit was wir es zu tun haben. Ich meine die sogenannten Impfungen. Die Stoffe, die in diesen, inzwischen weltweit Milliarden Menschen verabreichten Injektionen stecken, kennt niemand, außer der Hersteller selbst. Es ist ein experimentelles Vorhaben, das gerade an der Weltbevölkerung durchgeführt wird. Viele haben sich bereits die dritte oder gar die vierte Dosis verabreichen lassen. Sehr oft durch den Druck von außen. Als abscheulich empfinde ich die Menschen, die ihre Popularität, ihre Macht oder ihren Einfluss nutzen, um andere dazu zu bringen, sich den Stoff injizieren zu lassen. Das sind Politiker und Medien, die das Blaue vom Himmel runter lügen; Arbeitgeber/Vorgesetzte, die maßnahmenkonform handeln möchten; Ärzte, die sich damit eine goldene Nase verdienen; Familien und vermeintliche Freunde, die mit Kontaktabbruch drohen; alle, die ihre Position nutzen, um andere Menschen zur Injektion zu bewegen.


Wer seine Injektionen erhalten hat und nichts merkt und deshalb die Injektions-Kampagnen unterstützt, ist entweder dumm oder stumpf. Auf jeden Fall leichtsinnig und unverantwortlich oder komplett naiv.


Millionen Deutsche, Milliarden Welt-Menschen haben sich die Injektion geholt. Sie haben wie Tiere, die zur Schlachtbank getrieben werden, immer wieder in unendlich langen Schlangen angestanden. Der logische Menschenverstand wurde ausgeschaltet. Oder sie wurden genötigt, gezwungen und in einigen Ländern sogar zwangsgeimpft.

Sie haben sich in Zelten oder anderen nicht sterilen Orten die Spritze verabreichen lassen ... sogar im Auto ToGo.

Nur weil die Leitmedien nicht über die tragischen Fälle berichten, gibt es sie doch. Tausende sind im Zusammenhang mit der Impfung gestorben. Noch viel mehr haben starke neuronale Schäden und den plötzlich nach der Masseninjektion in Massen auftretenden Turbokrebs. Die unsagbar große Anzahl von Sportlern, die oft während des Wettkampfes umkippen, weil sie Herzprobleme haben. Und vieles mehr ...


Unsere Leitmedien verharmlosen Fälle und verbreiten Lügen. Als ein symptomatisches Beispiel diese Überschrift von mdr.de

Immer wieder schüren Impfgegner die Angst vor einer Corona-Impfung. Mittlerweile liegen erste Daten zur Häufigkeit von Impfschäden vor. Die Zahl der anerkannten Fälle ist allerdings verschwindend gering.


Menschen des öffentlichen Lebens, die sich dem entgegenstellen, werden Diffamiert und ausgegrenzt. Fachleute, Experten, wie Journalisten, Ärzte, Wissenschaftler, Rechtsanwälte und Richter müssen sich Hausdurchsuchungen und Sperrung der Bankkonten gefallen lassen. Keine Leitmedien berichten über diese Fälle. Aber auch diese gibt es, sie sind Realität.


Was bin ich Leid und was kann ich nicht mehr ertragen?

Das ist die Blindheit, die Abgestumpftheit, die Interessenlosigkeit und leider auch die Dummheit vieler Menschen, besonders wenn sie in verantwortungsvollen Positionen stecken.


Jeder deutsche Bürger hat heute die Möglichkeit, sich umfassend zu Informieren. Es wird aber nicht getan. Es wird denen geglaubt, die das Elend und das Leid über dieses Land gebracht haben. Das ist einfach nicht mehr zu ertragen!!


Deshalb freue ich mich immer sehr, wenn sich Menschen mit Reichweite dazu entschließen, über die Situation aufzuklären.


Eine Heldin dabei ist für mich die Schauspielerin Felicia Binger. Einen großen Dank an diesen mutigen Menschen.


Worte, die unter die Haut gehen. Das sollte sich jeder anhören, der stolz darauf ist, seine Injektionen bekommen zu haben.

Und noch eine Frau, die zu dem Thema wichtige Sachen zu sagen hat.

 

Besuche auch gern meine Telegram-Kanäle:



 




11 Ansichten

留言


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

+49 175 292 3301

bottom of page