STRESS-MANAGEMENT

Weniger Stress kann Leben verändern und Leben retten

Stresswahrnehmung, Umgang mit Stress, Stressreduktion, Stressvermeidung

Seminarformat: Mix aus Vortrag, Seminar und Workshop

Unser Leben verlangt tägliche Leistung, Kontinuität, Verbindlichkeit, Widerstandsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungen. Wir meistern das wahrscheinlich meistens gut, doch manchmal nimmt der Druck überhand und das führt zu Anspannung und Stress. Und Stress ist, wenn er zu groß wird, ein gefährlicher Begleiter.

Auswirkungen sind unterschiedlich und können sich auch in Burnout und Depression auswirken.

 

Beide sind eng miteinander verwandt und sollten sehr rechtzeitig erkannt werden. Der Umgang mit betroffenen Menschen sollte sehr mit Bedacht geschehen, weil sie wesentlich sensibler auf Verhalten anderer reagieren.​​

Teilthemen:

  • Achtsamkeit

  • Wechselwirkung Körper/Geist

  • Selbstfürsorge

  • Bewusstsein und Erkennen von Stress,

    • bei sich selbst und

    • bei den Mitarbeitern

  • Verborgene Kräfte und Ressourcen

  • Selbststeuerung

  • Selbstkompetenz

Immer mehr Menschen kommen in einen Burnout oder in Depressionen. Die Zahlen sind im 6-stelligen Bereich. Deshalb erlangen auch immer mehr Menschen und auch verantwortungsbewusste Unternehmensführungen, die Einsicht, präventiv dagegen etwas zu unternehmen.

 

  • Wo kommt dieser Stress aber her?

  • Welchen Arten von Stress können wir ausgesetzt sein?

  • Und wie solltest du dich verhalten, wenn du Auswirkungen bei anderen erkennst?

  • Was kann passieren, wenn nicht reagiert wird?

  • Welcher Stress macht krank?

  • Welchem Stress bist du selbst ausgesetzt?

  • Wie wird Arbeit weniger Stressig und trotzdem effektiv?

Zu verstehen, wie sich Menschen mit Burnout und Depressionen fühlen, fällt uns schwer. Leichter wird es, wenn wir uns für neue Sichtweisen, Akzeptanz, Toleranz und Respekt öffnen.

Wie ist es aber mit uns selbst? Können wir selbst erkennen,  wenn wir Richtung Burnout gehen? Betroffene merken es leider zu oft erst sehr spät. Alle Möglichkeiten Stress abzuwenden und mit Stress umgehen zu können, liegen bereits in uns! Dazu gehören:

  • Achtsamkeit

  • Selbstwertschätzung

  • Selbstwahrnehmung

  • Selbstreflexion

  • Akzeptanz

 

Unser Geist und unser Körper bilden eine Einheit. Das weiß eigentlich jeder. Berücksichtigung, bzw. Nutzen dieses Wissens findet selten statt. Geist und Körper stehen in einer Wechselbeziehung zueinander, die große Beachtung finden sollte. Wir hören leider selten auf das, was beide zu sagen haben.

In dem Workshop werden neueste neurowissenschaftliche Grundlagen in nicht wissenschaftlicher Art vermittelt. Die nachhaltigste Lernweise ist eine aktive, in der möglichst verschiedene Sinne angesprochen werden.

Deshalb wird der Tag kein Seminar zum Zuhören, sondern eher ein aktiver Workshop werden, in den sich jeder Teilnehmer mit seiner Energie einbringen kann und sollte. Bisher verdeckte, ungenutzte Ressourcen könnten freigesetzt werden. Die Sinne werden in dem Workshop passend zu den Teilthemen mit sinnvollen und sinnbildlichen körperlichen Übungen angeregt.

Die körperlichen Übungen und Aufgaben verdeutlichen in unmissverständlicher Weise die Themen und hinterlassen eine mentale Zufriedenheit, schaffen im Seminar eine energetische, fröhliche Atmosphäre und sie machen die Seminare kurzweilig und die Inhalte erlebbar und nachhaltig.

Seminarformat: Mix aus Vortrag, Seminar und Workshop
Die Methodik besteht darin, die Teilnehmer immer wieder aktiv mit einzubinden. Das geschieht durch Mitarbeit über vorbereitete Unterlagen und in besonderem Maße auch über die Einbindung von zum großen Teil auch körperlichen Übungen (Wechselwirkung Körper/Geist), die die Seminarinhalte erlebbar machen.

Das führt dazu, dass Themen besser verinnerlicht werden, weil mehr Hirnareale involviert werden (Superlearning). Außerdem entsteht so eine entspannte und doch energetische Atmosphäre und das Seminar wird als sehr kurzweilig empfunden.

 

Ziel dabei ist auch die Teilnehmer emotional zu berühren. In dem Moment, wo die Emotionen mit involviert sind, wird das limbische System auf verschiedenen Ebenen aktiviert und Informationen bleiben nachhaltiger abgespeichert.

Geeignet für:

  • Führungskräfte

  • Unternehmensberater

  • Freelancer

  • Mitarbeiter aller Hierarchien

  • Multiplikatoren im Unternehmen

  • Nicht Branchen spezifisch

Dein Mehrwert

  • Deine Wahrnehmung für dich und andere wird sich positiv verändern. Dir wird bewusst werden, dass du eine Fürsorgepflicht für dich selbst und für andere hast.

  • Du wirst letztendlich belastbarer in Stressmomenten und kennst Möglichkeiten der gesunden und notwendigen Regeneration.

  • Deine Gesundheit wird stabiler und eine Verringerung der Krankenstände in deinem Unternehmen sind möglich.

  • Du bist in der Lage Stressfallen zu erkennen und zu eliminieren oder zu umgehen.

Angewendete Methoden

Superlearning (Wechselwirkung Körper/Geist), Theorie-Inputs, Plenumsdiskussionen, Einzelarbeit, Gruppenarbeit

Referent

Thorsten Siem

Teilnehmerzahl

4 - 16

(Bis 100 Personen als interaktiver Vortrag)

Dauer

8  Stunden

(Ca. 5 Stunden als interaktiver Vortrag)

Preis (zzgl. MwSt.)

2.100,00 € als Firmen-Seminar

   220,00 € pro Person, als offenes Seminar

Termine

Frei vereinbar

Weitere Infos und Anmeldung

Fragen Sie mich nach speziellen Angeboten!

Thorsten Siem: info@ikamibe.de

Kommunikation einmal anders ...
Die innere Kommunikation
Stressmanagement
Stressreduktion, Handlungsfähig unter Stress
Deeskalationstraining
Umgang mit herausforderndem Verhalten
Darm & Gehirn (in Vorbereitung)
Das Team: Darm und Gehirn
Darm & Sport (in Vorbereitung)
Durch den Darm mehr Leistung
Deine Basis-Gesundheit
Gesundheit ist Lebensweise
Show More

+49 175 292 3301

IKAMIBE Das Coaching-DōJō

Persönlichkeitsentwicklung - Gesundheit

Coaching - Seminare - Workshops

Thorsten Siem

Master of cognitive neuroscience

Kampfkunstlehrer

Heilpraktiker für Psychotherapie

Thorsten Siem

info@ikamibe.de

+49 175 29 23 301

Raamfeld 141

22397 Hamburg

  • x-icon
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

Ich helfe mit, die Welt etwas vom Plastik zu befreien ... du auch?

Wie das ganz einfach geht? Frag mich ...