Typisierungsaktion für Ben

Gestern begann um 11:30 Uhr beim Lemsahler Sportverein die Typisierungsaktion für Ben. Viele Helfer, nicht nur aus der unmittelbaren Umgebung, auch von weiter her, waren schon sehr rechtzeitig vorher da, wie auch die sehr hilfreiche DKMS-Mitarbeiterin Kader Peker. Sie gab uns eine gute Einweisung und stand uns viele Stunden kompetent zur Seite.


Wir hatten im Vorfeld über viele Kanäle versucht die Menschen zur Typisierung zu motivieren. Wie viele wirklich kommen würden wussten wir aber natürlich nicht. Nun waren wir über 20 Helfer, aber kommt überhaupt jemand, um sich registrieren zu lassen?

Die Frage war schnell geklärt, denn die ersten kamen sofort mit dem Öffnen der Türen ins Haus. Und um 12 Uhr hatten wir bereits eine lange Warteschlange, so dass wir zu den 8 Plätzen noch 4 zusätzliche Plätze für die Registrierung aufbauen mussten. Helfer hatten wir zum Glück genug.

Bis um kurz vor 17:30 Uhr kamen permanent immer neue Menschen und es waren fast immer alle Tische besetzt. Unsere Helfer haben eine großartige Arbeit geleistet. Die meisten waren die vielen Stunden vom Anfang bis zum Ende dabei. Viele hatten sogar noch Kuchen oder Gebäck für das Kaffee-Buffet dabei.


Der Lemsahler Sportverein hat uns wie selbstverständlich die gut geeigneten Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und die Aktion intern beworben, so dass darüber wirklich viele zum Registrieren gekommen sind.


Am Ende des Tages hatten wir 353 Speicheltests!!! Damit hatten wir wirklich nicht gerechnet. Spendengelder kamen € 620 zusammen! Mit den Tests, die wir die Tage vorher schon durchführen konnten und den 50 Tests, die nun noch in den nächsten Tagen gemacht werden, konnten wir 427 Menschen zur Registrierung motivieren.

Schön zu sehen war die Bereitschaft der Menschen. Es waren alle Altersklassen vertreten. Von leider noch (viel) zu jung, bis leider schon über 55 Jahre. Bei beiden nicht geeigneten Altersgruppen gab es mitunter herzzerreißende Szenen ...



Vielen Dank an alle, die sich gestern als Spender registrieren ließen oder registrieren lassen wollten.
Vielen Dank an die Verantwortlichen und Helfer des LSV.
Vielen Dank an alle großartigen Helfer, auch die, die schon im Vorfeld die Promotion mit unterstützt haben.
Allerliebsten Dank an alle, die die Registrierungen mit den Menschen durchgeführt haben.
Vielen Dank an Café Reinhard und Gutshof Wulksfelde für den vielen leckeren Butterkuchen und an die Speicherstadt Kaffeerösterei für den Kaffee nebst Maschinen und Bedienung durch den Inhaber und EDEKA Radtke für die Kisten Mineralwasser.
Auch jetzt schon einmal vielen Dank an die, die nun nach unserer Aktion noch Tests mitgenommen haben, um sie nun noch in kleinen Gruppen durchzuführen.

Die ganze Aktion wurde von der DKMS unterstützt, und das sehr kompetent und liebenswürdig. Beratung, Pressemitteilungen, Flugblätter, Plakate, Spendenkonto für Ben, Hilfe am Aktionstag, das war wirklich klasse. Deshalb vielen Dank auch noch einmal an Frau Kölbl, die sich um alles zuverlässig gekümmert hat. Und die Speicheltests wurden heute von uns zum Labor der DKMS geschickt.


Jeder Test kostet 35 Euro ... das sind bei 353 Tests 12.355 Euro!!!! Ich hoffe, dass es immer genügend Geldspenden geben wird, damit dieses Aktionen durchgeführt werden können.
Falls du noch spenden möchtest:
https://www.dkms.de/de/forms/de_DE/Stammzellspender-dringend-gesucht-Hamburg/donation
Oder:
SPENDENKONTO
Empfänger: DKMS Spendenkonto
IBAN: DE98 6415 0020 0002 3337 51
Stichwort: LDI 001

Gestern waren viele liebe Helfer da. Wir kennen nicht einmal alle persönlich und nicht mit vollem Namen, weil auch wirklich für uns völlig fremde Menschen einfach zum Helfen erschienen sind.


Ich werde versuchen hier alle lieben und großartigen Menschen aufzulisten, die uns so gut vor Ort unterstützt haben und hoffe, dass in der Liste niemand fehlt.


Christiane und Dirk Kleinwort, die sogar vorher schon Spenden für diese Aktion gesammelt und mitgebracht haben.
Simone Suhr
Anja Wolf
Anja Schneemann
Beate Honer-Rogge
Yannik Säuberlich
Momme Christian S.
Boy Thöming
Claudia Schultz
Svenja Rix-Müller
Birgit und Gunther Wagner
Gaby Bruhns
Folker Wergin
Helle und Thomas Pollakowski
Holger Schuldt und seine Frau ...
Kathrin Quittnat
Lorenz Kunze-Herling
Oliver Steinkraus
Steffen Timme
Thimo Drews
Kristin und Susanne Piejde
Jörn Boelter

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

+49 175 292 3301

IKAMIBE Das Coaching-DōJō

Persönlichkeitsentwicklung - Gesundheit

Coaching - Seminare - Workshops

Thorsten Siem

Master of cognitive neuroscience

Kampfkunstlehrer

Heilpraktiker für Psychotherapie

Thorsten Siem

info@ikamibe.de

+49 175 29 23 301

Raamfeld 141

22397 Hamburg

  • x-icon
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

Ich helfe mit, die Welt etwas vom Plastik zu befreien ... du auch?

Wie das ganz einfach geht? Frag mich ...