So einfach kannst du Leben retten!!

Aktualisiert: 30. Okt 2018



Ein wenig schäme ich mich, zu etwas aufzurufen, das ich selbst nicht geschafft habe ...


Wie so oft im Leben muss erst ein entscheidendes Ereignis eintreten, das einen emotional so stark trifft, dass einem Dinge bewusst werden ... schade ...


Mir geht es gerade um die Möglichkeit einer Knochenmarkspende. Ich bin inzwischen zu alt, um zu spenden, weil ich es einfach naiver Weise verpasst habe. Aber ich bin nicht zu alt, um zu helfen.


Ob du geeignet bist, erfährst du hier: www.dkms.de/alle-fuer-ben-2018

Und hier ein Flyer von der DKMS


Wir führen am 11.11.2018 von 11:30 Uhr bis 17:30 Uhr eine Typisierungsaktion durch, bei der du eine Speichelprobe abgeben kannst. Das dauert drei Minuten. Und wir füllen gemeinsam einen Fragebogen aus ... das war's!


Eine Kleinigkeit für dich aber eine große und vielleicht lebensrettende Sache für die Leukämieerkrankten.


Danach bekommst du bei uns auch noch Kaffee und Kuchen ...

Lemsahler Sportverein

Eichelhäherkamp 3

22397 Hamburg

Ben, 16 Jahre alt

Wenn du geeignet bist, handle bitte umgehend und sofort und vordere einen Test an, denn jeder Tag zählt. Oder komme zu uns nachhause, wir haben Teststäbchen hier bei uns. Rufe uns einfach an und wir vereinbaren schnellstens einen Termin! 0175 292 33 01


Bist du für eine Knochenmarkspende nicht geeignet, weil du zu jung, zu alt, chronisch krank oder vielleicht schon in der Datenbank bist oder gar schon gespendet hast ... kannst du natürlich trotzdem helfen. Du kennst sicher 3 - 5 Menschen, die du animieren kannst einen Test anzufordern oder am 11.11. zum Lemsahler Sportverein zu kommen, um in der Datenbank aufgenommen zu werden.


Und wenn du mit deinen Kontakten sprichst, vergiss bitte nicht zu erwähnen, dass deine Kontakte auch wieder drei bis fünf Personen animieren mitzumachen!


Was neben dem 11.11.2018 schon läuft:

  • St. Pauli wird im Stadion zu unserer Aktion aufrufen und der Fanclub hat es schon ins Facebook gestellt.

  • Svenja macht über die Handballvereine eine Kettenaktion

  • Boy macht eine Aktion in seinen Studios und kann dort gleich Tests durchführen

  • Ebenso Tim in seinem Boxclub

  • Giulia wird in der UNI Hannover dazu aufrufen

  • Henrike startet eine private Aktion

  • Vielleicht habt ihr auch noch Möglichkeiten!?

​Und natürlich soll nicht zu guter Letzt auch an die Möglichkeit der Geld-Spenden gedacht werden. Auch die sind lebensrettend!

Wir hoffen auf eine rege Teilname!


Vielen lieben Dank, auch im Namen von Ben und seinem Vater!


Clivia & Thorsten



187 Ansichten

+49 175 292 3301

IKAMIBE Das Coaching-DōJō

Persönlichkeitsentwicklung - Gesundheit

Coaching - Seminare - Workshops

Thorsten Siem

Master of cognitive neuroscience

Kampfkunstlehrer

Heilpraktiker für Psychotherapie

Thorsten Siem

info@ikamibe.de

+49 175 29 23 301

Raamfeld 141

22397 Hamburg

  • x-icon
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

Ich helfe mit, die Welt etwas vom Plastik zu befreien ... du auch?

Wie das ganz einfach geht? Frag mich ...